Stalzer/Obele Family Blog

Archiv: November 2008

Unsere Vielflieger

Felix und Max waren wieder einmal in Neuweiler. Sie verbrachten ihre Herbstferien bei uns. Trotz des verhältnismäßig schlechten Wetters verbrachten wir wunderschöne gemeinsame Tage. Mit meinem Bericht bin ich etwas ins Hintertreffen gekommen, da ich die letzte Woche nutzte, unsere Gästedusche zu renovieren. Morgen fliegen Kati und ich nach Mallorca um den Geburtstag (17.11.) von Felix zu feiern. Nun zu meinem Erlebnisbericht.

25.10. Wir erwarteten Felix und Max um 17:00 am Flughafen. Wir waren natürlich schon etwas aufgeregt, aber alles hat wunderbar geklappt. Felix und Max haben uns schon von weitem gesehen, wollten auch gleich loslaufen, doch die Aufsichtsperson konnte sie dann doch zurückhalten und sie kamen gesittet zum Ausgang. Ich holte das Gepäck vom Band und dann ging es nach Hause. Der erste Besuch war dann der Keller (Spielzimmer) und neue Dinge mussten begutachtet werden. Abends gab es peruanischen Spargel, ein Gedicht, frisch wie unser Spargel und ein milder Geschmack. Es war eine Freude, wie es den Kindern geschmeckt hat.

26.10. Wieder schlechtes Wetter, regnerisch und kalt. Zu Mittag hatten wir Uropa zu Besuch, der sich natürlich auch über das Wiedersehen sehr gefreut hat. Am Nachmittag machten wir einen Besuch beim Kleintierzüchterverein. Es ist schon erstaunlich, wie viele Arten es an Hühnervögel und Tauben gibt. Danach hatte es zu regnen aufgehört und wir entschlossen uns zum Golfplatz zu fahren um Kastanien und Walnüsse zu sammeln.

28.10. Das heutige Erlebnis waren die Stare. Sie haben sich zu ihrem Abflug in den Süden gesammelt und machten einen Heidenlärm. Danach ging es zum Frisör (was macht man sonst bei diesem Wetter). Den Abend verbrachten wir bei einem vorzüglichen ausgedehnten Käsefondue. Es ist eine Freude, wie unsere Beiden so ein Essen genießen können, auch wenn es etwas länger dauert.

29.10. Heute war endlich der lang ersehnte Tag da. Wir machten einen Besuch bei Tante Gabi. Felix und Max haben ihre Tante ins Herz geschlossen (und auch umgekehrt). Und natürlich musste auch die Playstation aktiviert werden. Aber das große Erlebnis war das Schneetreiben auf der Alb. Sobald wir die Höhen erreicht hatten, setzte ein ziemlich starkes Schneetreiben ein. In Bingen (Sigmaringen) gab es dann richtigen Schneefall. Ich habe noch nie so große Schneeflocken gesehen. Sie waren so groß wie eine Faust. Gabi machte Abends noch leckere Toast Hawaii, die uns allen sehr gut gemundet haben.

30.10. Anbetracht des Wetters war heute Bastelnachmittag angesagt. Die gesammelten Kastanien mussten verarbeitet werden und es entstanden richtige künstlerische Wunderwerke, von Vogelhäuschen bis zu verschiedenen Tiere.

31.10. Seit kurzem gibt es einen riesigen Indoor-Erlebnispark in Böblingen. Der stand heute auf dem Programm. Es gibt ein Raumschiff, in dem man in den Weltraum fliegen kann, riesige Rutschen, es wird mit der längsten Indoorrutsche in Deutschland geworben, Kletterwände und vieles, vieles mehr. Wir verbrachten einen sehr erlebnisreichen Tag.

1.11. Leider war heute die Urlaubswoche schon wieder zu Ende. Wir hatten sehr viel Spaß, haben viel gelacht, auch musste zwischendurch noch Hausaufgaben von der Schule erledigt werden (wurde von Beiden ohne Murren und mit viel Fleiß erledigt).
Am Nachmittag ging es dann wieder zum Flughafen.

Felix und Max, ihr ward Spitze. Und auch noch einen Dank an Eure Eltern, die Euch solche Reisen ermöglichen.

11.11.2008 - Unser neues Dach … - was alles geschah

Nachdem wir die letzten Wochen in Ruhe verbringen konnten, hatten wir gestern einen Horrortag.

IMG_3464 IMG_3528

Das Dach ist nahezu fertig. Frank und seine Mannschaft sind an den letzten Abschlussarbeiten (First, Dachrinnen, usw.).

IMG_3530 IMG_3531

Das bedeutet, dass unsere Terrasse vor dem Büro jetzt dran ist. Im Klartext heißt das, einen ganzen Tag wummern!!!

IMG_3554 IMG_3557

Nach kurzer Zeit war unsere schöne Terrasse bereits in Schutt gelegt. Das dauerte den ganzen Tag. Gestern Abend waren wir wirklich froh als der Arbeitstrupp endlich Feierabend machte.

Thomas hatte einige wichtige Telefonate und musste mehrfach darum bitten, dass das Bohren für eine kurze Zeit unterbrochen wird - es war unmöglich etwas zu verstehen.

Heute soll die Terrasse wieder abgedichtet werden; d.h. danach darf es wieder regnen. Leider brauchen wir jetzt doch eine neue Terrassentür, da die Isolation zu hoch werden wird. Wir hatten uns aber entschieden lieber in eine neue Tür zu investieren als weniger zu isolieren. Darunter befinden sich die Schlafzimmer. Im Sommer war bisher immer die Schlafzimmerdecke heiss, da die Sonne den ganzen Tag gnadenlos auf die Terrasse brennt. Im Winter war es dann entsprechend eiskalt an der Decke. In Kürze können wir hoffentlich diesbezüglich erfreuliches berichten (in der kommenden Woche ist kaltes Wetter angesagt).

… Fortsetzung folgt

Gerüstbauer

Heute morgen ging es wieder los - die Gerüstbauer sind am Abbauen des Gerüsts - langsam geht das Abenteuer Dachdecken dem Ende zu..

.IMG_3531

25.10.2008 Unsere Vielflieger sind wieder im Urlaub

Heute war es mal wieder soweit. Unsere beiden Weltenbummel haben sich souverän mal wieder alleine auf die weite Reise zu Oma und Opa gemacht.

IMG_3468 IMG_3472

Vor dem Abflug schauten Thomas und Felix noch in der Vielflieger Lounge am Flughafen vorbei, um unseren Weltenbummlern noch kleine Wasser zu besorgen.

IMG_3470 IMG_3473

In der Zwischenzeit bestaunten Maxi und ich den Tower. Max war total begeistert und erklärte mir genau wie alles funktioniert.

IMG_3476 IMG_3478

Danach ging es zum Gate. Es dauerte nicht mehr lange und die Jungs durften auch einsteigen. Es ist schon enorm, mit wie viel Gelassenheit und Souveränität die Beiden sich auf den Weg machen.

IMG_3482 IMG_3522

Wir mussten nicht mehr lange warten und es ging los.

Nach der Ankunft meldeten sich Oma und Opa kurz, um uns mitzuteilen, dass die Weltenbummler gut angekommen waren. Leider hatten unsere Männer - wie immer - keine Zeit, uns von Ihren Erlebnissen auf der Reise zu berichten. Der Standardspruch lautete wie immer: …. es war toll und jetzt haben wir keine Zeit.

IMG_0589 IMG_0590

Oma hat die Weltenbummler dann auch bei der Ankunft mit einem super leckeren Mahl verwöhnt.

Stalzer/Obele Family Blog läuft unter Wordpress 2.7.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates