Stalzer/Obele Family Blog

Eine Woche mit Val

Seit gestern ist Val jetzt eine Woche bei uns. Die “Kleine” ist schon ganz schön gewachsen.

P6290264P6290260

P6290259P6290256

Wir haben viel Spaß zusammen. Sie liebt es mit den Jungs durch den Garten zu toben. Leider spielen die anderen Felltiere (= unsere Katzen) noch nicht mit ihr. Sie lädt sie immer wieder zum Spielen ein, aber unsere Stubentiger bleiben einfach gelangweilt liegen – irgendwie will Val das noch nicht so ganz glauben.

Zur Zeit gehen wir immer am späteren Nachmittag ca. 15 Minuten spazieren, so dass Sie sich an alles gewöhnen kann. Sie ist zwar nicht unbedingt begeistert, dass es auf dem Weg einige Hunde gibt, die sie wütend ankläffen, aber sie läuft dann meist in der Mitte ihres Rudels d.h. von uns einfach weiter.

Sie zahnt gerade heftig und knabbert an allem was sie findet herum. Wir versuchen sie dann immer mit einem Kauknochen abzulenken, was auch meist funktioniert und stellen sicher, dass sie nichts findet, was sie nicht zerknabbern kann.

Alle zwei Nächte schläft jemand anders von uns bei ihr vorne im Flur. Sie genießt diese Nähe und schläft selig, heftig träumend und manchmal ein wenig schnarchend die ganze Nacht durch. So zwischen 7 und 8 Uhr will sie dringend raus, um sich danach noch ein wenig auszuruhen. Danach ist das erste Toben im Garten angesagt, das sie ganz arg genießt. Wenn sie dann reinkommt, hat sie richtig Hunger. Wir haben ein Futterritual mit ihr angefangen, bei dem wir aus ihrer Schüssel einen Zwieback essen. Jeder von uns nimmt ihre Schüssel in die Hand und holt sich sein Zwieback Stück heraus und isst dies genüsslich. Es ist interessant zu beobachten, dass sie dabei absolut nicht unruhig und quengelnd wird. Sie liegt ganz ruhig da und wartet, bis sie an der Reihe ist. Diesen Tipp haben wir von Stefan Gürtler. Er hat einen Hundeschule in Campos, zu der wir in ein paar Wochen gehen werden. Er meinte, dass ihr damit automatisch klar wird, welchen Rang sie in unserer Familie einnimmt. Es ist echt faszinierend – wir freuen uns schon auf das Training.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden

Stalzer/Obele Family Blog läuft unter Wordpress 2.7.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates